Weihnachtskampagne geschenkt!

Weihnachtskampagne geschenkt? Dabei sagte Albert Einstein: „Was nichts kostet, ist nichts wert!“ Bist du auch dieser Meinung? Ob diese Kampagne für dich etwas wert ist, musst du selbst entscheiden.

Weihnachtskampagne geschenkt

Weihnachtskampagne geschenkt! | © by www.inline.at

Etliche Zuschriften haben mich mit der Bitte erreicht, hier einmal eine Musterkampagne zu thematisieren. Heute ist es soweit. Hier ist mein vorgelagertes Weihnachtsgeschenk für dich als treuer Leser meiner Blogbeiträge. Der Jahreszeit angepasst eine Weihnachtskampagne. Um überhaupt auf die Fahrschule aufmerksam zu machen, muss ich diverse Marketingkonzepte beziehungsweise -kampagnen kreieren und umsetzen. Dies soll jedoch keine Eintagsfliege sein, sondern nach einem geordneten Plan eine kontinuierliche Einrichtung werden. Mehr darüber nachlesen kannst du im Beitrag „Werbeplanung – brauche ich die?“

Du weißt ja, schenken macht Freude, stärkt bestehende Beziehungen und baut neue auf. Und ich hoffe, dass ich mit diesem Geschenk dir auch Freude bereite.

In der Folge erhältst du von mir das Gerüst als Muster zu einer Weihnachtskampagne, die bei uns sehr erfolgreich war. Der Titel lautet: „Führerschein gewinnen – warum gerade du?!?“ Die ideale Laufzeit beträgt von Anfang Dezember bis Mitte Januar. Wenn du mit deiner Fahrschule einen Weihnachtskurs durchführst (als dritte Saison im Jahr), dann solltest du diesen in der Bewerbung berücksichtigen.

Interne Bewerbung

Die interne Bewerbung erfolgt über Flugblätter (siehe Musterwerbemittel unten), in dem ein Gewinnschein integriert ist. Damit werden bestehende und Ex-Kunden aufgefordert, Verwandte, Bekannte und Freunde zum Gewinnspiel einzuladen. Sollte der Rücklauf dabei nicht zufriedenstellend sein, dann kannst du die Kontaktierung wiederholen und nachtelefonieren.

Weihnachtskampagne geschenkt! Musterwerbemittel

Weihnachtskampagne geschenkt! Musterwerbemittel | © by www.inline.at

Durch geschickte Anschreiben (E-Mail oder Brief) werden deine Kunden und Exkunden zur Weiterempfehlung und zum Verteilen der Gewinnscheine aufgefordert. Plakate bewerben das Gewinnspiel in deiner Fahrschule und bei deinen Kooperationspartnern. Interessenten und Neukunden werden die oberen Flugblätter ebenfalls überreicht. Drei Stück sollten es sein, um sie auch gleich weiterschenken zu können.

Externe Bewerbung

Sehr effektiv ist die Verteilung durch Promotion vor Schulen, in diversen Kneipen und Lokalen, die gerade „in“ sind, in Jugendclubs und dergleichen. Kooperationen mit Partnerunternehmen (Jugendtreffs, Modegeschäften, McDonalds…), die Gewinnscheine beim Bezahlen verteilen, haben eine Art Empfehlungscharakter. Diese Unternehmen können ihren Kunden einen Nutzen bieten, der ihnen selbst nichts kostet. Voraussetzung: Die Personen, die Gewinnscheine verteilen sind gut darüber informiert.

Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt isst Hühnereier. (Henry Ford)

Das Flugblatt beinhaltet gleichzeitig den Gewinnschein, der idealerweise vom Flugblatt durch Perforierung herausgedrückt werden kann. Das macht aus zwei Werbemittel ein preiswertes Werbemittel. Der Gewinnschein kann an die Fahrschule gesendet oder in ihr abgegeben werden. Ein solches Flugblatt ist auch zur Verteilung oder als Massensendung an die Haushalte im Einzugsgebiet geeignet. Die Verteilung der Werbemittel erfolgt idealerweise in 2-3 Wellen, um sich wiederholt in Erinnerung zu bringen und damit die Rücklaufquote zu maximieren.

Gewinnfrage

Die Beantwortung der Gewinnfrage ist auch per Email möglich, das an die Fahrschule gesendet werden muss (gewonnene E-Mailadresse, geeignet für E-Mailmarketing). Mit einem entsprechenden Banner oder einem passenden Bild kann das Gewinnspiel auf der Homepage und in den sozialen Medien beworben werden. Um die Beantwortung der Gewinnfrage zu erleichtern, sollte dafür auch ein Internetformular eingerichtet werden.

Nachfassen

Wie du weißt, ist ein Kontakt kein Kontakt. Außer der Interessent ist reif für den Führerschein und will gerade jetzt seine Führerscheinausbildung buchen. Mehrmalige Kommunikation (zum Beispiel auch nach Eintreffen einer Gewinnkarte, eines E-Mails und dgl.) mit Interessenten, Kunden und Exkunden führen zu mehr Kontakte und damit auch zu mehr Erfolg.

Jury

Als Jury eignen sich verschiedene Schulsprecher. Sie können auch gleichzeitig für diverse Schulkontakte sorgen. Weitere geeignete Jurymitglieder wären auch Fahrlehrer, befreundete Banker und auch Partnerunternehmer. Wenn du einen guten Draht zu ihnen hast, machen die es gerne und wenn du noch keinen guten Draht zu ihnen hast, dann solltest du diesen intensivieren, denn gute Netzwerke sind das Gold von morgen.

Ein starkes, solides Netzwerk sichert uns Perspektiven und hilft uns dabei, Ziele zu erreichen und Ideen zu verwirklichen. (Carsten K. Rath)

Und wenn du nur eine Idee aus diesem Beitrag für dich herausnimmst und umsetzt, hat sich das Lesen dieses Beitrages für dich schon gelohnt. Und du kannst mir auch ein Geschenk machen, indem du meinen Blog auf sozialen Netzwerken (linke Seitenleiste) teilst, bei deinen Kolleginnen und Kollegen weiterempfiehlst und mir unten einen Kommentar hinterlässt.

Für unseren gemeinsamen Erfolg.

P.S: Viel Erfolg bei der Umsetzung. Ich freu mich auf dein Feedback.

P.P.S: Hol dir die 13 Gratis-Tipps, als Fahrschülermagnet!

Hol dir die 13 Gratis-Tipps als Fahrschülermagnet

Hol dir die 13 Gratis-Tipps als Fahrschülermagnet | © by Guido Peternell

– Autor: Guido Peternell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.