Wandelt sich die Fahrschulbranche genug?

Viele Branchen erlebten die letzten Jahre durch das Internet große Veränderungen. Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Fahrschulbranche dem Anlass entsprechend wandelt.

blog_Veränderung03-3Und wenn sie sich wandelt, ob sie sich auf den Wandel schon genügend vorbereitet oder einstellt. Gar nicht so wenige erleben oder erlebten es bereits an ihrer eigenen Fahrschule. Die einen spüren es an negativen Abschlussquoten des geringer werdenden Potenzials und die anderen mussten bereits Insolvenz anmelden. So mancher Fahrschulbetreiber warf auch das Handtuch, gab entnervt auf und arbeitet heute wieder als Angestellter in einer Fahrschule.

Vergleichs- und Bewertungsportale

skeptisch 5-2Mit Bewertungsportalen hat die Fahrschulbranche bereits schlechte Erfahrung gemacht. Solche Portale schießen wie Pilze aus dem Boden und alle haben damit nur das Ziel, Geld zu verdienen. Und dabei ist den meisten jedes Mittel recht. Es werden Äpfel mit Birnen verglichen und Fahrschulen in bestimmten Gebieten sogar als Abzocker beschimpft. Und das Schlimme dabei ist, dass die Leute, die angeblich die Branche analysieren und vergleichen, keine Ahnung von der Branche haben sondern nur selbst Geld abzocken möchten.

Wie komme ich jetzt auf dieses Titelthema?

wandelt 01-2Google wandelt sich ständig und bereitet sich schon seit längerer Zeit darauf vor, auch solche Bewertungsportale aus dem Boden zu stampfen. Derzeit ist für Deutschland ein Dienst für Versicherungsvergleiche in Arbeit. Damit würde Google den Maklervertrieb direkt angreifen. Ich denke, dass Google damit nicht nur den Maklervertrieb von Versicherungen, sondern der gesamten Versicherungsbranche wehtun wird. Wer weiß, ob über kurz oder lang die Technologie von Google nicht auch Branchen mit Produkten oder Dienstleistungen verdrängen kann und wird.

Wie komme ich zu dieser Annahme?

wandelt 02-2Wandelt sich die Versicherungsbranche? Google besitzt doch von allen Personen die Google-Leistungen in Anspruch nehmen, eine Vielzahl von Profil- und Verhaltensdaten. Bleiben wir doch noch bei der Versicherungsbranche. Also besitzt Google auch Profil- und Verhaltensdaten möglicher Versicherungskunden. Wenn Google jetzt her geht und diesen Personen passgenau entsprechende Versicherungsprodukte vorschlägt, dann wäre das ein unglaubliches Desaster für Versicherungs-Makler.

Wo liegt jetzt der Nutzen für Google?

wandelt 03-2Erstens liegt der Google-Nutzen wie bisher im Verkauf von gezielter Werbung. Jeder der in Google schon geworben hat weiß, wie das ins Geld gehen kann. Zweitens könnte Google ein entsprechendes Geschäftsmodell (auf Provisions-Basis) dazu kreieren. Mit einem solchen könnte Google bereits die Versicherungsbranche gegeneinander aufmischen. Und wenn die Branche aufgemischt ist dann kann Google den Preis diktieren. Allein diese Möglichkeit zeigt, wie sich Google ständig wandelt und wie wertvoll die Google-Daten sind.

Profil- und Verhaltensdaten

Profildaten 01-2Mit jeder Suche in Google werden deine Profil- und Verhaltensdaten größer. Mit jedem deiner Suchbegriffe erfährt Google mehr von dir und vervollständigt damit deine Profil- und Verhaltensdaten. Jetzt wird der eine oder andere von euch sagen: „Ist ja nicht schlimm. Ich hab‘ ja nichts zu verbergen.“ Das mag schon stimmen. Nur stell dir einmal die Frage, warum Google all diese Daten von dir und allen anderen Suchenden im Netz sammelt.

Personendaten sind bares Geld wert

bares Geld 01-2Jetzt wirst du vielleicht sagen, was hat Google oder die Versicherungsbranche mit der Fahrschulbranche zu tun? Diese Frage stelle ich mir auch immer, wenn ich Nachrichten über Aktivitäten solcher marktbeherrschenden Unternehmen lese. Meine Antwort ist gleich wie bei Uber: „Es ist nur eine Frage der Zeit, wann solche Unternehmen ihr Potenzial auch in der Fahrschul-Branche sehen.“ Und an den oberen Beispielen kannst du sehen, wie sich Google immer zu seinem Vorteil wandelt.

Das ist keine Schwarzmalerei

Schwarzmalerei 01-2Fakt ist jedoch, dass sich nicht nur der Vergleich und die Bewertung, sondern auch die Informations-Phase ins Internet verlagert. Und in dieser Phase sind Unternehmen wie Google, Amazon, Uber und viele mehr der Fahrschulbranche haushoch überlegen. Ich habe schon lange angeregt, dass der Verband selbst so ein Vergleichs- Bewertungs- und Informationsportal aufbauen soll. Die Apotheker-Branche hat in Österreich beispielsweise so ein Projekt ins Leben gerufen.

Und dann wäre da auch noch Groupon

Groupon 02-2Groupon ist neben der Google-Tochter DailyDeal ein Schnäppchenportal, die mit Gutscheinen locken. Sie bieten täglich tausende Gutscheine verschiedenster Frisöre, Restaurants, Reisen, Tanzkurse, technische Artikel, Fahrschulen und der gleichen an. Sie locken dabei mit Rabatten von über 70%. Wenn du genauer wissen willst wie das System funktioniert, dann solltest du die Groupon-Webseite besuchen.

Es ist natürlich verlockend

Angebot 01-2Wenn man Probleme mit der Auslastung seiner Fahrschule hat dann ist der Deal mit Groupon natürlich verlockend. Um mehr Fahrschüler zu gewinnen bietet Groupon mit seiner Partnerfahrschule ein stark vergünstigtes Angebot auf der Plattform an. Kauft jemand das Angebot, so erhält dieser per Mail einen Gutschein, den er in der Partnerfahrschule einlösen kann. Kaufen zu wenig das Angebot, so kommt der Deal nicht zustande.

Gutscheine mit Einschränkungen

Groupon 03-2Verbraucherschützer haben festgestellt, dass Gutscheine von diesen Portalen oft ärgerliche Einschränkungen haben und wenn es blöd her geht, das dafür bezahlte Geld dann sogar verloren ist. Ich persönlich denke darüber, dass Konsumenten mündige Bürger sind und sich vor solchen Deals auch genau das Kleingedruckte durchlesen sollten. Ob jetzt die Gutscheine diverse Einschränkungen oder das Partnerunternehmen durch den Deal einen wirtschaftlichen Schaden erleiden, liegt in deren Verantwortung.

Fazit

Fazit 01-2Ich bin der Meinung, dass solche großen Portale für kleine Unternehmen wie Fahrschulen es sind sehr gefährlich werden können. A) Konnten schon viele Unternehmen die Leistung nicht bringen, die Groupon bis zu 70% billiger anbot. Siehe dazu Groupon-Deal ruiniert englische Konditorin und b) sind die bis zu 50% Provision an Groupon auch nicht so ohne. Meine Empfehlung also: Großes Augenmerk an Internet- und E-Mailmarketing sowie Finger weg von solchen, nicht durchkalkulierten Deals.

PS: Ich freu mich auf dein Feedback hier unten.

– Autor: Guido Peternell

4 Gedanken zu „Wandelt sich die Fahrschulbranche genug?

  1. Dietbert Walter

    … meine Rede … nicht mein Kollege nebenan ist mein Feind, sondern all die Firmen welche branchenfremd neu in den verschiedensten Dienstleistungen auftauchen.
    Bsp: Wir sind sehr aktiv in B96/BE Ausbildung.
    Bereits zwei unabhängige Internetfirmen sind auf uns zugekommen und wollten diese Klassen, mit uns zusammen, in Deutschland ganz groß vermarkten, mit einer entsprechenden Provision. In einem Fall habe ich mich intensiv mit dem Angebot beschäftigt. Es sollte wie ein Hotelportal laufen.
    Ich dachte: „Wehret den Anfängen“ und habe die Finger davon gelassen.

    Antworten
    1. Guido Peternell Beitragsautor

      Servus Dietbert,

      innovative Unternehmen hinterlassen Spuren am Markt. Spuren, die auffallen und dazu motivieren, die Kreativität solcher Unternehmen anzuzapfen und zu nutzen, um selbst Geld zu verdienen. Erfolgreiche Menschen ziehen Schulterklopfer an, die in der Sonne des Erfolges mitbaden wollen. Dabei ist es immer gut, deren Kooperationsangebote gründlich zu prüfen.

      Auch ich habe gelernt, verschiedene Kooperationsangebote genau abzuwägen und abzulehnen, wenn sie für mich nicht stimmig sind. Das war nicht immer so und deshalb habe ich daraus gelernt.

      Danke für dein Feedback und Hochachtung vor der Größe, ein toll scheinendes Angebot gut überlegt abzulehnen.

      Liebe Grüße nach Idstein
      Guido 🙂

      Antworten
      1. Guido Peternell Beitragsautor

        Servus Dieter,

        das freut mich, wenn Fahrlehrerkollegen kluge Entscheidungen treffen und sich nicht durch lukrative Angebote blenden lassen.

        Gratulation und liebe Grüße
        Guido 🙂

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.