Verbund ja oder nein Teil 3/4

Heute will ich Ihnen Verbund Vorteile und Nachteile näher bringen. Ich schreibe hier von meinen Erfahrungen in mehreren Projekten, die ich in meiner Unternehmerlaufbahn von der Idee bis zur Umsetzung machen durfte oder musste.

Verbund03-3Eine meiner wichtigsten Erfahrungen dabei war, dass ich niemandem eine Erfahrung ersparen kann. Dies gilt im Unternehmer- wie auch Privatleben. Und wenn ich aus Erfahrungen, die ich mache nichts lerne, muss ich sie so lange machen, bis ich endlich daraus etwas gelernt habe. Und glauben Sie mir, solche Erfahrungen können manchmal sehr schmerzhaft sein. Auch mit einem Fahrschul-Verbund.

blog_bezahlen01-3In diesem Beitrag gehe ich näher auf die Vorteile und Nachteile diverser Kooperationen/Verbunde ein. Natürlich kann in einem Verbund nicht gezaubert werden. Natürlich kann ein Verbund selbst für die Fahrschulen nicht genug eigene Kunden erzeugen. Natürlich sind diverse Ideen in einem Verbund für alle gleich. Natürlich kann ein Verbund einem nichts schenken. Natürlich kann ein Verbund nicht für mich vor Ort die Arbeit machen. Natürlich kann kein Verbund einen toten Markt zum Leben erwecken. Und natürlich kostet ein Verbund Geld. Sie wollen doch für Ihre Arbeit, der Führerscheinausbildung auch Geld. Niemand kann etwas verschenken, schon gar nicht, wenn er hochwertige Leistung erbringen soll.

MarketingWerbung01-3Vorteil 1: In einem Verbund kann ein Konzept oder eine Kampagne erstellt werden, die auf mehrere Unternehmen gleichzeitig umgelegt werden kann. Dadurch können preiswert hochwertige Konzepte, Kampagnen und Werbemittel erstellt werden, die sich eine einzelne Fahrschule in der Qualität oft gar nicht leisten kann. Und wer nicht wirbt, der stirbt. Hier passt sehr gut Karsten Kilian’s Zitat. Der Markenexperte sagte: „Schwache Marken machen Kundenwerbung, für starke Marken machen Kunden Werbung.“

blog_Weiterbildung001-3Vorteil 2: In einem Verbund können Referenten angeboten werden, die sich eine einzelne Fahrschule gar nicht leisten kann. Zudem können in einem Verbund Unternehmer und alle Mitarbeiter regelmäßig weitergebildet werden. Vielleicht kennt der eine oder andere von Ihnen auch den Sägezahn-Effekt. Sie gehen auf ein gutes Seminar und sind hoch motiviert. Wenn Sie ins Alltagsgeschäft zurückkommen, übermannt Sie dieses und die Motivation lässt nach. Da Sie und Ihre Mitarbeiter in einem Verbund regelmäßig weitere Seminare besuchen können, wird die Motivation auf einem hohen Level gehalten.

blog_Gebietsschutz01-2Vorteil 3: In einem Verbund mit Gebietsschutz, können Sie sich mit gleichgesinnten unterhalten, ohne dass Sie sich gegenseitig wehtun. Sie können Erfahrungen austauschen, gemeinsam Konzepte entwickeln und vieles mehr. Sie können Kooperationen eingehen, voneinander lernen und sich gegenseitig Mut machen. In der Branche gibt es genug Suderer und Jammerer, die alles schlecht reden und immer nur auf die anderen zeigen. In einem Verbund haben Sie ein gemeinsames Ziel das verfolgt wird. Zudem können Sie Ergebnisse austauschen, besprechen und sich somit ständig weiter entwickeln. Mit den Kollegen vor Ort oder bei der Prüfung können Sie das kaum machen.

blog_schwitzen01-3Vorteil 4: In einem Verbund können Sie außerhalb des Verbandes, Erfa-Gruppen oder Netzwerktreffen organisieren. Dort treffen Sie keine Mitbewerber. Darin kann durch Moderator oder externen Trainer Know-how fließen. Zudem können darin gemeinsam Dinge entwickelt werden, die den Mitbewerbern den Schweiß auf die Stirn treibt. So genannte Alleinstellungsmerkmale, die zwar immer wieder gern kopiert, jedoch nie erreicht werden. Ich sage immer: „Kopieren heißt nicht kapieren!“

blog_Benchmark01-3Vorteil 5: In einem Verbund kann man jährlich einen betriebswirtschaftlichen Workshop machen. Dabei werden betriebswirtschaftliche Daten samt BlackCash erfasst. Die in so einem Workshop erhobenen und verglichenen Daten kann kein Steuerberater liefern, betreffen nur Liquiditätsdaten und somit keine steuerrelevanten Zahlen! Anhand solcher Vergleichsdaten kann jede teilnehmende Fahrschule erkennen, ob sie im Verbund-Durchschnitt gleich, besser oder schlechter liegt. Um größere und kleinere Fahrschulen miteinander vergleichen zu können, werden die gewonnenen Daten jeweils auf eine verkaufte Führerscheinklasse runter gebrochen. Somit ist eine Vergleichsmöglichkeit jeder Teilnehmerfahrschulen möglich. Solch ein Umsatz- und Kostenscreening ist für jedes Unternehmen wichtig. Außer Sie wählen lieber die Kopf in den Sand-Strategie.

blog_Arbeitsüberlastung01-3Vorteil 6: Zu all dem kann in einem Verbund ein gemeinsamer, ausführlicher Kontenplan erstellt werden. Anhand dieses Kontenplanes werden die Daten betriebswirtschaftlich relevant gebucht. Die Detaillierte Buchung erlaubt auch ein detailliertes Controlling. Ein detailliertes Controlling ist für die Fahrschule gut. Es erlaubt genau dort hinzusehen, wo es weh tut. Und für diejenigen, die wegen zu viel Transparenz Angst vor dem Finanzamt haben sei gesagt, dass der Steuerberater mit einem Knopfdruck die Daten so zusammenspielen kann, dass sie für das Finanzamt nicht mehr so transparent sind.

blog_Balance01-2Vorteil 7: In einem Verbund kann beispielsweise ein gemeinsamer Steuerberater beauftragt werden, der sich steuertechnisch intensiv mit der Branche auseinander setzt. Ein echter Steuerberater und nicht nur ein Buchhalter. Die meisten Steuerberater haben nur eine Fahrschule in ihrer Klienten-Kartei und sind somit nicht branchenspezialisiert. Somit können sie auch betriebswirtschaftlich und buchungsmäßig nichts miteinander vergleichen. Sie sind auf so genannte Kennzahlen angewiesen, die nur von Unternehmen stammen, die diese veröffentlichen müssen. Jede Branche hat ihre steuerlichen Eigenheiten, die ein spezialisierter Steuerberater, der viele Fahrschulen als Klienten hat, optimal nutzen könnte. Soviel Spezialistentum kann sich eine einzelne Fahrschule kaum leisten, außer der Steuerberater macht sich dies zum Hobby. Ich kenne keinen solch karitativen Steuerberater. Und Sie?

blog_GlobalPlayer01Vorteil 8: In einem Verbund können Sie mit Partner zusammenarbeiten, die das mit einer einzelnen Fahrschule nie tun würden. Dabei kann fruchtbarer Gedankenaustausch mit erfahrenen Profis und anderen Unternehmen gepflegt werden. Auch können Sonderkonditionen speziell für den Verbund erwirkt werden. Zudem erlaubt eine solche Kooperation, spezielle Events zu besonderen Anlässen zu veranstalten. Ob das Werksbesichtigungen, Gewinne für Gewinnspiele oder Sponsoring für besondere Veranstaltungen sind, lässt der Kreativität aller Beteiligten Tür und Tor offen.

Sie sehen, dass mir beim Aufzählen der Vorteile zum Thema „Verbund ja oder nein“ bereits bei den Vorteilen der Platz ausgeht. Mit einem bedeutenden Satz von Appius Claudius Caecus, einem bedeutenden Staatsmann und Politiker der mittleren römischen Republik, schließe ich für heute das Thema: „Jeder ist seines Glückes Schmied“. Bis zum nächsten Mal bei Teil 4.

PS: Hier können Sie sich zum kostenlosen Know-how-Letter eintragen, damit Sie keinen meiner Gratis-Beiträge versäumen.



– Autor: Guido Peternell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.