TeamTraining Teil 2

TeamTraining Teil 2

FreeImages.com/Asif Akbar

Aufbauseminar. Lerne deine internen Kunden kennen

Team hin – Team her – Team auf – Team ab, das Wort Teamführung und -training ist in der heutigen Unternehmensführung zu einem vielgeliebten Schlagwort geworden. Damit es nicht nur bei einem Schlagwort bleibt, ist es notwendig, regelmäßig mit einem Team zu trainieren.

Der nicht lernende Mensch führt zur nichtlernenden Organisation, die kollektive Abwehrreaktionen aktiviert und sehr schnell von einer lernenden Organisation der Mitbewerber überholt wird.

Wenn wir erfolgreiche Menschen beobachten fällt immer mehr auf, dass diese weniger durch ihre zweifelsohne vorhandene Intelligenz brillieren, sondern durch eine gut entwickelte emotional-soziale Intelligenz überzeugen.

Ändert man seine persönliche Strategie im Umgang mit anderen Menschen – Mitarbeitern, Kunden, Vorgesetzten, Freunden, Verwandten und Bekannten – können sich daraus viele Vorteile ergeben. Es ändert sich die Art und Weise, wie man seine Mitmenschen wahrnimmt. Es fallen eigene Reaktionen anders aus und somit verändern sich auch die anderen in unserem Leben. Dadurch setzt ein Kreislauf ein und der Umgang mit anderen wird plötzlich motivierend, die Stimmung im Team steigt, die Arbeit macht plötzlich mehr Spaß als vorher.

Um diverse Herausforderungen der Teamführung und um ein gut zusammenarbeitendes Team formen zu können empfehle ich dir, dieses Training zu buchen.

Trainingsinhalte

  • Kurze Wiederholung vom TeamTraining 1
  • Konzentrationstest
  • Team-Matrix
  • Der interne Kunde
  • Systeme und Verfahren
  • Interne Kommunikation
  • Persönliche Unterstützung

Trainingsdauer

  • Mind. 10 Stunden auf 2 Tage aufgeteilt an einem Ort mit Flipchart und viel Ruhe.

Nutzen

  • Durch das Verstehen einzelner Systeme und Verfahren wie auch des internen Kunden verändert sich die Kultur des Zusammenarbeitens positiv

Schwerpunkt

  • Unternehmer- und Mitarbeiterentwicklung, Sensibilisierung auf den Teamgedanken

Ziel

  • Aus Individualisten ein Team zu formen, das die Bedürfnisse der Kolleginnen und Kollegen respektiert

Zielgruppe

  • Unternehmer und alle Mitarbeiter der Fahrschule