Schlagwort-Archive: mitarbeiter

Bist du ein attraktiver Arbeitgeber?

Viele Fahrschulbetreiber haben beim Thema attraktiver Arbeitgeber Nachholbedarf. Nicht alle Fahrlehrer und Mitarbeiter erfahren die oft notwendige Unterstützung durch ihre Chefs. Anerkennung, Respekt und Motivation für die Mitarbeiter fällt vielen Fahrschulbetreibern sehr schwer.

Bist du ein attraktiver Arbeitgeber?

Bist du ein attraktiver Arbeitgeber? | © by www.inline.at

Dieses Phänomen gibt es auch in anderen Branchen. Studien zeigen, dass nur knapp 70 Prozent der Beschäftigten zumindest manchmal auf Unterstützung ihres Chefs zurückgreifen können. Im EU-Durchschnitt sind es 81 Prozent. Du siehst also, dass du, um ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, großes Augenmerk auf die Weiterlesen

Bewerbungsgespräch professionell führen

Wenn du eine freie Stelle in deiner Fahrschule neu besetzen willst, dann ist das Bewerbungsgespräch ein wichtiger Schritt dazu. Es hilft dir dabei, den idealen Mitarbeiter zu finden. Verlässliche Mitarbeiter sind eine der wichtigsten Ressourcen einer erfolgreich funktionierenden Fahrschule.

Bewerbungsgespräch professionell führen

Bewerbungsgespräch professionell führen | © by www.inline.at

In guten Fahrschulen steigen die Schülerzahlen. Das erhöht die Herausforderung erfolgreicher Fahrschulbetreiber. Viele der Mitarbeiter sind bereits über 50 Jahre alt. Sie werden sich früher oder später in ihren wohlverdienten Weiterlesen

Mitarbeiterauslese ist harte Arbeit!

Wie bereits im vorigen Beitrag beschrieben wirft die Mitarbeiterauslese viele Fragen auf. Ich habe versprochen, diese hier im heutigen Beitrag ausführlich zu beantworten. Um professionell die richtigen Mitarbeiter auszuwählen gibt es die verschiedensten Maßnahmen. Wichtig dabei ist auch zu erkennen, ob der neue Mitarbeiter neben der Fachkompetenz auch menschlich einen Draht zu Kunden und Mitarbeitern haben könnte.

Mitarbeiterauslese ist harte Arbeit!

Mitarbeiterauslese ist harte Arbeit! | © by www.inline.at

Kaum jemand in der Branche gibt der Mitarbeiterauslese die Bedeutung, die sie haben müsste. Oft werden neue Mitarbeiter in ein paar Minuten oder zwischen Tür und Angel ausgesucht. Der heutige Beitrag hat das Ziel, dass du nicht nur Weiterlesen

Kampagne erfolgreich umsetzen

Kampagne umsetzen und damit neue Fahrschüler gewinnen. Das hört sich recht einfach an. Ist es auch, wenn du weißt, wie es funktioniert. Damit deine Umsetzung optimal gelingt, gibt es hier diese acht Tipps als zweites Weihnachtsgeschenk für dich.

Kampagne erfolgreich umsetzen

Kampagne erfolgreich umsetzen | © by www.inline.at

Um die Weihnachts-Kampagne optimal umzusetzen, solltest du ein paar Grundregeln berücksichtigen. Diese beziehen sich auf die oben im Bild angeführten Bereiche Konzept, Planung, Vorbereitung, Weiterlesen

Wertschöpfung als Ursache von Wertschätzung

In der Wirtschaft versteht man unter Wertschöpfung einfach erklärt eine Wertsteigerung. Wie im Teil 1: „Wertschätzung führt zu Wertschöpfung“ geht es auch in diesem Beitrag um Wertschätzung. Es geht darum, den Kunden zu begeistern, damit er deine Leistung „WERT schätzt“. Wert schätzt, damit die erbrachte Leistung auch eine entsprechende Wertsteigerung bringt.

Wertschöpfung durch Vertrauen

Vertrauen01-3Eines der menschlichen Bedürfnisse ist die Bindung zu einer Bezugsperson. Diese Bezugsperson kann während der Führerscheinausbildung die Sekretärin, der Theorietrainer oder der Fahrtrainer sein. Diese Personen sind Leistungserbringer, an die sich Weiterlesen

Wertschätzung führt zu Wertschöpfung

Wertschätzung beginnt schon damit, den Kunden regelmäßig nach seiner Meinung zu fragen. Wer die Meinung des Kunden kennt, trifft leichter seine Bedürfnisse, sein Herz und auch seine Brieftasche. Die Dienstleistung „Führerscheinausbildung“ ist aus Kundensicht sehr schnell und leicht austauschbar. Dies ist der erste Teil zum Thema Wertschätzung und Wertschöpfung.

Wertschätzung in der Bevölkerung gering

unzufrieden01-3Austauschbar sind jedoch nicht die Mitarbeiter, die den Azubis die Führerscheinausbildung verkaufen oder das Fahren und Lernen beibringen. Sie vollbringen täglich Leistungen, die sich außenstehende nicht vorstellen können. Deshalb wundert mich nicht, dass Weiterlesen

Die persönliche Erfolgsformel

Wenn du jetzt in Erwartung deiner persönlichen Erfolgsformel bist dann muss ich dich enttäuschen. Jeder von uns hat seine eigene persönliche Erfolgsformel, die meist ein Mix aus vielen einzelnen Faktoren ist.

Erfolgsformel eigener Weg 01-3Und trotzdem haben erfolgreiche Persönlichkeiten einiges gemeinsam. Sie alle gehen unbeirrt ihren eigenen Weg und folgen nicht der Masse. Sie verfolgen mutig ihre kreativen Ideen, sind weltoffen und zeigen damit den Skeptikern, welche Chancen abseits ausgetretener Weiterlesen

Kommunikation als Erfolgsfaktor

Kommunikation als Erfolgsfaktor – alle wissen es und trotzdem ist eine offene Kommunikationskultur Stiefkind in vielen Unternehmen, besonders in Fahrschulen.

blog_Kommunikation01-3Professionelle Kommunikation führt zu Erfolg wie auch Lernende Organisation, Wissensmanagement, lebenslanges Lernen.  Alles oft nur Lippenbekenntnisse von Firmenchefs und Fahrschulbetreiber. Dabei ist das Know-how einer Fahrschule der beste Erfolgsgarant Weiterlesen

Werde Meister deines Faches

Wusstest du, dass nur drei Prozent von uns mit ihrem Denken und Handeln Meister sind und damit über ihr Leben bestimmen und die restlichen 97% nur Zuschauer sind? Und diese drei Prozent sind Menschen wie du und ich.

Meister anders 01-3Menschen, die sich oft nur in Nuancen von den anderen 97% unterscheiden. Und trotzdem machen diese drei Prozent Menschen etwas auf ihre Art anders, dass sie damit Meister ihres Faches sind. Und genau so ein Meister deines Faches kannst du auch sein. Die Frage ist, was musst Weiterlesen

Benehmen und Betriebserfolg

Hat unser Benehmen etwas mit dem Unternehmenserfolg zu tun? Ist es wichtig, Ethik in die Unternehmens-Philosophie einfließen zu lassen oder setzt man solche voraus?

benehmen Hipp-Bionahrung 01-2Ist ehrbares Handeln in der heutigen Zeit ein Fremdwort? Fördert anständiger Umgang miteinander ein positives Betriebsklima, sodass sich Mitarbeiter in meinem Fahrschul-Betrieb wohlfühlen? Fragen über Fragen. Und genau diesen Fragen werde ich in meinem heutigen Weiterlesen