Rückblick auf den 4. Fahrlehrerkongress in Berlin (7)

Das letzte Referat bildet den Inhalt des vorletzten Rückblicks auf den 4. Fahrlehrerkongress in Berlin. Der Referent, Alexander Huber, verbindet Leidenschaft und Herzblut in seinem Beruf dem Bergsteigen.

fahrlehrerkongress HuberAlexanderBei seinem Vortrag bediente er sich verschiedenster Medien, um über die Filme und Bilder seiner Projekte die Inhalte, die er vermittelte, zu unterstützen. Seinen Fahrlehrerkongress-Vortrag hier widerzugeben ist ein schier unmögliches Unterfangen. Es ist kaum möglich, diese Leidenschaft zum Beruf schriftlich hier widerzugeben.

fahrlehrerkongress PhysikerAlexander Huber, der Referent, ist ein deutscher Profi-Bergsteiger und Extrem-Kletterer. Er lebt mit seiner Lebensgefährtin in Traunstein und hat mit ihr eine Tochter. Er machte sich mit seinem älteren Bruder Thomas einen Namen als „die Huberbuam“ unter den Extremkletterern. Alexander, der staatlich geprüfte Berg- und Skiführer ist seit 1997 diplomierter Physiker. 1998 hängte er jedoch seine wissenschaftliche Laufbahn an den Nagel und widmete sich ganz dem Extrem-Alpinismus. In der Zwischenzeit zählt er zu den erfolgreichsten Allroundbergsteigern (Bergsteigen, Alpinklettern, Sportklettern, Eisklettern, Free Solo) der Welt.

Fahrlehrerkongress BayrischerFilmpreisDer mit dem bayerischen Filmpreis ausgezeichnete Dokumentarfilm „Am Limit“ (Hier der Trailer dazu) beobachtet die Brüder bei ihrer Leidenschaft, dem Speedklettern. Ich habe mehrere Filme und Dokumentationen der Huberbuam gesehen und kann Ihnen diese nur empfehlen. Hier einige interessante Werke dazu:

Viel mehr kann ich zum Vortrag von Alexander Huber hier nicht beitragen, denn diesen Mann muss man auf der Bühne selbst sehen. Seine Leidenschaft ist ansteckend und ich würde mir wünschen, dass die Fahrlehrerschaft, die zur Sicherheit im Straßenverkehr vieles beitragen muss, solche Leidenschaft zu ihren Beruf aufbringt, wie Alexander Huber zu seinem Beruf.

PS: Im nächsten und letzten Beitrag werde ich hier noch einige Bilder vom vierten Fahrlehrerkongress in Berlin präsentieren und damit diese Rückblickserie abschließen. Auch diesmal freue ich mich hier unten wieder auf Ihre Kommentare.

– Autor: Guido Peternell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.