Bist du ein attraktiver Arbeitgeber?

Viele Fahrschulbetreiber haben beim Thema attraktiver Arbeitgeber Nachholbedarf. Nicht alle Fahrlehrer und Mitarbeiter erfahren die oft notwendige Unterstützung durch ihre Chefs. Anerkennung, Respekt und Motivation für die Mitarbeiter fällt vielen Fahrschulbetreibern sehr schwer.

Bist du ein attraktiver Arbeitgeber?

Bist du ein attraktiver Arbeitgeber? | © by www.inline.at

Dieses Phänomen gibt es auch in anderen Branchen. Studien zeigen, dass nur knapp 70 Prozent der Beschäftigten zumindest manchmal auf Unterstützung ihres Chefs zurückgreifen können. Im EU-Durchschnitt sind es 81 Prozent. Du siehst also, dass du, um ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, großes Augenmerk auf die Führung deiner Mitarbeiter legen solltest. Wo doch für viele Arbeitnehmer die Arbeitszufriedenheit entscheidender als die Bezahlung ist. Gute Chefs sind rar. Bist du einer davon? Dabei wirken gute Chefs Wunder.

Branchen-Personalmangel

Ein großes Manko in der Branche ist der Personalmangel. Mitarbeiter, die vom Arbeitsmarkt-Service (AMS) vermittelt werden, wollen zum Teil gar nicht arbeiten. Experimente mit vom AMS vermittelte Personen zur Fahrlehrerausbildung gingen bei uns schief. Da konnte auch ein attraktiver Arbeitgeber nichts daran ändern. Wir hatten zwei Kurse mit je 20 Personen in Partnerfahrschulen in Ausbildung. Von den 40 Azubis schafften nur zwei die abschließenden Prüfungen. Die anderen legten keinen Ehrgeiz an den Tag. Sie werden auch ohne diesen vom AMS gut versorgt.

Berufs-Belastung

Heute werden gegenüber früher Depressionen und andere psychische Erkrankungen häufiger diagnostiziert. Viele Mitarbeiter fühlen sich durch gleichzeitig mehrere Aufgaben stärker belastet. Die Erholungspausen für Fahrlehrer sind durch zusammengezogene Fahrstunden und gesetzlich vorgeschriebene Pausen nicht mehr so wie in der so genannten guten alten Zeit. Termin- und Leistungsdruck (Prüfungserfolge) sowie ständige Unterbrechungen stressen die Mitarbeiter zusätzlich. Hier gilt es, als attraktiver Arbeitgeber, die Schwachstellen zu erkennen und zu beseitigen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen haben sich meiner Meinung nach in den vergangenen Jahren nicht unbedingt verschlechtert. Macht doch den guten Fahrlehrern gerade die Arbeit mit jungen Leuten und den raschen Erfolgserlebnissen immer wieder viel Spaß. Stress wirkt sich nur dann negativ aus, wenn er auf Dauer zur Überlastung führt. Ein attraktiver Arbeitgeber steuert diesem mit guten Rahmenbedingungen entgegen.

Branchen-Gehälter

Gespräche mit Kollegen zeigen mir, dass die Bezahlung in der Branche aus dem Ruder rennt. Faire Löhne sind nicht mehr viel Wert. Steuersparmodelle mit Rentenvorsorge interessiert die wenigsten Stellenwerber. Diese stellen oft unverschämte Forderungen und einen Teil davon sogar schwarz. Und wenn das abgelehnt wird, dann heißt es: „Wieso denn, das machen doch alle so?“ Das sind große Herausforderungen für attraktive Arbeitgeber.

Ein gutes Gehalt, eine schöne Aufgabe und ein sicherer Arbeitsplatz machen die Beschäftigten zu zufriedenen Arbeitnehmern. Ein attraktiver Arbeitgeber sorgt auch für Rahmenbedingungen, die den Beschäftigten entgegenkommen. Selbstständiges Arbeiten, individuelle Zeiteinteilung, eine motivierende Unternehmensphilosophie und entgegengebrachtes Vertrauen sind nur einige Punkte guter Rahmenbedingungen.

Wertschätzung

Entgegengebrachte Wertschätzung hat ein attraktiver Arbeitgeber verinnerlicht. Sie motiviert die Arbeitnehmer ungemein. Wer steht als Mitarbeiter nicht gerne im Mittelpunkt? Das Hervorheben guter Leistung vor versammelter Mannschaft ist ein Motivations-Turbo. Viele Fahrschulbetreiber haben gerade in diesen Punkten ihre Defizite. Dabei gehört gerade dies zu professioneller Führungsarbeit.

Das Engagement der Mitarbeiter ist ein zentraler Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg deiner Fahrschule. Umso wichtiger ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich deine Mitarbeiter wohlfühlen. Haben sie so einen attraktiven Arbeitgeber, dann setzen sie sich auch überdurchschnittlich für dessen Unternehmenserfolg ein. Nächste Woche verrate ich dir hier die „Erfolgsfaktoren attraktiver Arbeitgeber“.

Für deinen Erfolg!

Dein macht dich zu einem attraktiven Arbeitgeber

Guido 😊 – Autor: Guido Peternell

P.S.: Je mehr du dich um deine Mitarbeiter kümmerst, umso bessere
Mitarbeiter hast du! (Guido Peternell)

P.P.S.: Ich freue mich auf dein Feedback.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.