Per Wunderpille zum Führerschein?

Gibt es eine solche Wunderpille und wo bekomme ich diese? Das wäre ja eine echte Revolution – oder sind Sie anderer Meinung?

blog_Wunderpille01Gibt es ein Geheimnis rund um die erfolgreiche Führerscheinausbildung? Die Führerscheinausbildung ist Mittel zum Zweck. Die braucht man, um zu seinem Führerschein zu kommen. Oder gibt es endlich dafür eine Wunderpille?  Wenn ja, wo kann man sie kaufen? Und wie viel braucht man davon? Und was kostet sie? Und wie lange dauert es, bis sie wirkt? Und gibt es Nebenwirkungen?

Weiterlesen

Ein spannendes Jahr geht zu Ende

Es ist wieder einmal an der Zeit zur Selbstreflektion. Ist das Jahr so gelaufen, wie ich mir das vorgestellt habe oder kam es anders als geplant?

blog_Jahr2013-14ein spannendes Jahr geht zu Ende. Es ist wieder an der Zeit, das vergangene Jahr revuepassieren zu lassen und das neue Jahr zu planen. Und da Management immer mit Selbstmanagement beginnt, ist es auch wichtig, sein eigenes Leben reflektieren zu lassen. Die eigene Persönlichkeit gibt so manchen diverse Rätsel auf. Wer von Ihnen beschäftigt sich mit seiner eigenen Persönlichkeit? Kennen Sie sich überhaupt selbst richtig? Oder kennen Sie nur Ihre Maske, die Sie für Ihre Rolle, die Sie in Ihrem Leben spielen, aufsetzen?

Weiterlesen

Billig oder Kundenorientiert?

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_billig-oder-kundenorientiert01die Eingangsfrage ist eine gute Frage. Nun bin ich seit 1979 in der Fahrschulbranche und habe viele Trends und Fahrschulen kommen und gehen gesehen. Einige Trends habe ich mitgestaltet. Bei anderen war ich mit meiner Idee ein paar Jährchen zu früh. Wie bereits öfters kommuniziert bin ich jemand, der über den Tellerrand der Branche hinaus schaut und sich immer wieder die folgenden Fragen stellt: „Passt das auch in die Fahrschulbranche? Wie kann man das in unserer Branche umsetzen? Womit starte ich für die Umsetzung innerhalb von 72 Stunden?“

Weiterlesen

Das einzig fixe ist die Veränderung

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_veraenderung03Fahrschulen zählen zu den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Sie sind einem starken demographischen Wandel unterzogen. Sie sind sehr inhaberdominant, welche meist auch an der Front im Tagesgeschäft arbeiten. Alt eingesessene Fahrschulen haben oft große Schwierigkeiten, sich mit Veränderungen auseinander zu setzen. „Das haben wir immer so gemacht. Warum sollen wir das ändern?“ ist eine oft gestellte Frage. Und jetzt kommen wir zum Titel dieses Beitrages: „Das einzig fixe ist die Veränderung!“ Nix is fix! Und wenn schon lange alles beim Alten bleibt, dann ist das Unternehmen meistens schon in der wirtschaftlichen Abwärtsspirale.

Weiterlesen

Einsparungspotenzial? Ja aber …

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_BWL10Einsparungspotenzial ist (fast) immer und überall vorhanden. Nur nicht beim Kunden- und/oder MitarbeiterNUTZEN! Diese beiden Bereiche sind für den Erfolg eines Unternehmens viel zu wichtig, um totgespart zu werden. Ja ich weiß, dass es viele Unternehmen gibt, die gerade im Bereich MitarbeiterNUTZEN sparen. Und diese Unternehmen haben auch nicht die besten Mitarbeiter, sondern müssen mit den anderen, den übrig gebliebenen, den Kompromissmitarbeitern ihr Auslangen finden. Und das sind dann meistens die Unternehmen, die nie müde werden beim Schimpfen, wie schlecht doch heute die Mitarbeiter sind.

Weiterlesen

Positiv oder negativ ist immer deine Entscheidung

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_hotel01ich kam und komme in meinem Leben viel in der Weltgeschichte herum und mache dabei gewisse Erfahrungen. Was mich immer wieder erstaunt ist, dass Hotels in vielen Kategorien nicht in der Lage sind, bei wiederholter Buchung meine Daten aus dem hoteleigenen Verwaltungsprogramm zu holen. Da ärgert mich schon die Bitte an der Rezeption, mein Datenblatt auszufüllen. Würde doch die Frage reichen: „Waren Sie schon Gast in unserem Haus?“

Weiterlesen

Modelling of Excellence

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_Fenster01in der heutigen Zeit ist es nicht mehr notwendig, etwas Neues zu erfinden. Es gibt schon so vieles auf der Welt, das man sich nur abschauen, anpassen und verbessern braucht. Dazu kann man über den Branchen-Tellerrand hinausschauen oder in der eigenen Branche bleiben. Es gibt immer wieder Fahrschulen, die einfach erfolgreicher als der Durchschnitt sind. Es ist deshalb an der Zeit herauszufinden, wie das solche Fahrschulen machen. Was machen sie anders als Sie?

Weiterlesen

Träumen Sie Ihr Leben oder leben Sie Ihre Träume?

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_ungerecht01der Herbst ist herein gebrochen und es kommt die Zeit, in der sich ein professioneller Fahrschulbetreiber mit der Planung des neuen Jahres beschäftigen sollte. Zudem stehen die Mitarbeitergespräche an, um gemeinsame Ziele und Wünsche miteinander abzugleichen. Es ist auch die Zeit, einmal in Ruhe auf das bis jetzt vergangene Jahr zurück zu blicken. Was hatten Sie für Ziele und Pläne in den Bereichen Unternehmen und Business, im Bereich eigene Gesundheit, im Bereich Beziehung?

Weiterlesen

Umsatz- und Kostenanalyse ja oder nein? Teil 9

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_BWL09das Erreichen und Einordnen der individuellen Fahrschul-Kennzahlen ist der erste Schritt. Danach sollten Sie darauf reagieren. Wenn Sie nämlich nicht darauf reagieren, dann hat sich die gesamte Kennzahlenberechnung für Sie nicht gelohnt. Nur die Umsetzung der erlangten Erkenntnisse kann zu einer Verbesserung dieser Werte führen. Wenn Sie sich jedoch nicht verbessern wollen, dann lassen Sie es lieber sein. Denn dann haben Benchmarking und Kennzahlenvergleiche keinen Sinn und sind nur weiter hinausgeworfenes Geld.

Weiterlesen

Umsatz- und Kostenanalyse ja oder nein? Teil 8

Sehr geehrte Damen und Herren,

blog_BWL08dem Motto treu bleibend geht es auch heute weiter mit dem Thema: „Mehr Wissen, mehr Geld!“ Danke, dass Sie auch diesmal wieder dabei sind. Aus welchen Gründen auch immer scheuen sich viele Fahrschulbetreiber, eine Standortbestimmung ihres Unternehmens durchzuführen oder durchführen zu lassen. Sie verzichten dadurch ganz bewusst lieber auf mögliche Ertragspotenziale, als dass sie sich einem objektiven Vergleich stellen. Die Angst, man könnte dabei ein bösartiges Defizit entdecken, ist ausgesprochen groß.

Weiterlesen